LogoBrunelTanzCie
BrunelGrafik05 Christine12 Grafik03
TRAZ, 2012
DIE WERKSTATT DER TÄNZER, seit
FLÜGEL, 2010
SO LONG, 2011
JETZT, 2009
SPEED, 2007
IDEÉ DE QUATUOR, 2005
ASSEMBLAGE, 2003
TRAZ, 2012
DIE WERKSTATT DER TÄNZER, seit
FLÜGEL, 2010
SO LONG, 2011
JETZT, 2009
SPEED, 2007
IDEÉ DE QUATUOR, 2005
ASSEMBLAGE, 2003
PRODUKTIONEN / REPERTOIRE

Die Werkstatt der Tänzer

Eine Einführung in die Welt des Tanzes für und mit Kinder(n) und Jugendliche(n)

 

Das Konzept für Die Werkstatt der Tänzer entwickelte Christine Brunel Ende der 90er. In den folgenden Jahren entstanden verschiedene Produktionen für Kinder und Jugendliche, die auf dieser Grundidee basierten. Bei allen Programmen steht die Idee im Vordergrund, dass junge Publikum dort mit professionellem Tanzvorstellungen in Kontakt zu bringen, wo sie einen Großteil ihrer Zeit verbringen: in der Schule.

Christine Brunels Die Werkstatt der Tänzer führt Kinder und Jugendliche anhand von kurzen Choreographien und mit begleitenden Worten in die Welt des Tanzes ein. Die jungen Zuschauer erfahren unter anderem, wie der Alltag von Tänzern aussieht oder wie eine Choreographie entsteht. Die Vorstellungen finden während der regulären Unterrichtszeit in der Turnhalle der Schulen statt. Ein wesentlicher Bestandteil dabei ist das Gespräch zwischen der Choreographin und den Kindern über das Gesehene.

 

Es lohnt sich und es ist notwendig, dass TänzerInnen in die Schulen gehen und für Kinder, die nicht ausgesucht oder priviligiert sind, während der normalen Unterrichtsstunden etwas vorzuführen. Wenn Kinder in ihrem Schulalltag etwas Besonderes erleben, werden sie es nie vergessen. Kinder sind die Zukunft. Sie sind ehrlich, sie haben viel Fantasie. Sie brauchen unsere Zuwendung und unsere künstlerische Erfahrung.

Tanzen macht glücklich! Im Tanzen lernt man, seinen eigenen Körper wahrzunehmen, respektvoll mit den Anderen umzugehen, einen Raum zu entdecken und sich Platz darin zu verschaffen. Man kann vor Freude springen, seine Wut in den Boden stampfen, oder sich auch wie eine Tulpe vom Wind wiegen lassen. Tanzen macht friedlich! Neben den heutigen fertigen konsumierbaren Produkten können Kinder erfahren, dass es etwas Persönliches, Eigenes gibt, das ein starkes Gefühl von Sicherheit und Frieden in sich birgt, nämlich das "Ich". Tanzen bedeutet: mit dem Körper im Raum zeichnen!

Seit 1998 bin ich mit meinem Projekt "Die Werkstatt der Tänzer" in den Schulen der Stadt Essen unterwegs. Ich habe über 100 Schulen besucht und jeweils vor circa fünfzig Kinder das Stück in den dortigen Turnhallen aufgeführt. Das heißt: vor den Kindern tanzen, mit den Kindern sprechen, Fragen stellen und Antworten geben, und auch mit den Kindern tanzen.

Die Reaktionen der Kinder und Lehrer haben mir immer wieder gezeigt, wie sie dieses einmalige Erlebnis in ihrem Schulalltag bewegt hat. Mit vielen Briefen und Zeichnungen haben sich die Kinder bei mir bedankt.

Christine Brunel

 

Tanz: Eloisa Mirabassi, Martina Candelo
 

 

2004 entstand das Buch Tanztheater Christine Brunel. Die Werkstatt der Tänzer. Fotografien von Wilfried Krüger. Herausgegeben von Tonja Wiebracht – eine Hommage an das junge Publikum und ein Einblick in die Arbeit an den Schulen.

Der Fotograf Wilfried Krüger begleitete zahlreiche Vorstellungen in Essener Schulen. In seinen Fotografien spiegeln sich die Atmosphäre und das Geschehen gleichermaßen wider. Die Bilder weisen Wilfried Krüger als präzisen Beobachter und einfühlsamen Künstler aus: er ermöglicht dem Betrachter einen eindrucksvollen Blick in Die Werkstatt der Tänzer.

Ergänzt werden die Fotografien um Zitate von Kindern, die ihre Eindrücke in Briefen an Christine Brunel festgehalten haben. Sie lassen ihre Neugier und Phantasie, aber auch ihre Offenheit und Ehrlichkeit lebendig werden.

 

 

-------------------------------

Wilfried Krüger studierte Fotografie an der Folkwang Hochschule für Gestaltung in Essen. Er lebt und arbeitet als freischaffender Fotograf in Wuppertal und Essen. Magazine und Zeitschriften wie Geo, Stern, FAZ-Magazin, Zeit-Magazin oder tanzjournal veröffentlichten seine Fotoreportagen, Fotoessays und Porträts. Darüber hinaus sind seine Fotografien immer wieder in Einzelausstellungen zu sehen gewesen. Seit über zwanzig Jahren begleitet Wilfried Krüger die Arbeit von Christine Brunel

TOP
FOTOGRAFIEN
FOTOGRAFIEN
DT
DT
/
GB
SPRACHE
GB
BESUCHEN SIE UNS AUF:
BrunelGrafik06
PRODUKTIONEN
CHOREOGRAPHIEN
KONTAKT
IMPRESSUM
BRUNEL.TANZ.CIE
PRODUKTIONEN
CHOREOGRAPHIEN
KONTAKT
IMPRESSUM
BRUNEL.TANZ.CIE
SIGHTS, 2013
SIGHTS, 2013
DAS MASCHINENHAUS MIT TANZ VERMESSEN,
DAS MASCHINENHAUS MIT TANZ VERMESSEN,
NELUÄS, 2013
NELUÄS, 2013
TERMINE   /
INNEHALTEN …
FLÜGEL, 2010 IDEÉ DE QUATUOR, 2005 NELUÄS, 2013